Aaron Nimzowitsch : Die Praxis meines Systems

Artikel-Nr.: SA NIDIPRMESY

Auf Lager
innerhalb 2-3 Tagen lieferbar

27,90 €
14,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Der Rattmann Verlag und der Herausgeber, Matthias Vettel sind nicht nur dafür zu loben, dass sie dieses Werk wieder zugänglich gemacht haben, sondern auch für die Gestaltung. Das Buch wurde sehr gut gesetzt und auf gelblich weißes Papier gedruckt. Die Augen danken es beim Lesen. Ein Lesebändchen rundet die Ausstattung des Werkes ab. Matthias Vettel hat die Anzahl der Diagramme mehr als verdoppelt und damit einen Wunsch des Autors erfüllt. "Die Praxis meines Systems" gliedert sich in sechs Teile:

 

  • Die Zentralisierung
  • Hemmung und Blockade
  • Überdeckung und andere Formen der Prophylaxe
  • Der isolierte Damenbauer, die zwei Hängebauern - die zwei Läufer
  • Das Lavieren gegen feindliche Schwächen bei gegebenem eigenen Terrainvorteil
  • Streifzüge durch hypermodernistisches Alt- und Neuland

     

Das Buch wurde mit einem ausführlichen Anhang ergänzt. Neben Turniertabellen und einem Spielerverzeichnis wurden auch noch Aufsätze von A. Nimzowitsch aufgenommen: "Wie ich Großmeister wurde", "Es lebe der Optimismus ... und die Morgengymnastik" und "Steinitz, Tarrasch, ich und ... Alapin". Das Buch schließt mit der "Unsterblichen Überdeckungspartie", einer sehr schönen Satire von Hans Kmoch auf den Stil von Aaron Nimzowitsch.

Fernschachpost 8/2007 (November 2006)

 

466 Seiten, deutsch, 300 Diagramme, gebunden, 2006

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Versandgewicht: 0,3 kg
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Schachbücher, Modernes Antiquariat / Antiquariat